Les âmes de solitude stellen sich vor... (Gegenverlinkung)

Les âmes de solitude stellen sich vor... (Gegenverlinkung)

Beitragvon Tara » 1. Mär 2011, 17:41

Hallo Ihr Lieben!

Nach wochenlanger Umbauphase endlich fertig!

Nun bitten wir um Gegenverlinkung... :hearts:

http://xn--les-mes-de-solitude-evb.de



Herzlich Willkommen im Königreich „Les âmes de solitude“!

Seid gegrüßt, werte Fremde. Wir möchten Euch mit Freuden den Weg in unser Königreich geleiten. Tretet nur ruhig ganz nah heran! Auf dass Ihr auch die Feinheit unseres Schlosses in Augenschein nehmen könnt.

In unserem Schlosse finden Menschen eine Heimat, die das 18. Lebensjahr bereits vollendeten und unter einer Essstörung leiden. Die Verherrlichung dieser Krankheitsbilder speziell in Form von Geboten wird bei Hofe jedoch strikt abgelehnt!

Die Bewohner unseres Königreiches setzten sich bereits kritisch und soweit möglich auch vernünftig mit Ihrer Essstörung auseinander und erwarten dies auch von Neuankömmlingen, die sich Zutritt zum Schlosse erhoffen.

Vielleicht habt Ihr einesTages entschieden, Euer Los zu akzeptieren und Euch Eurem Leid still ergeben. Vielleicht rüstet Ihr Euch aber auch just zum Kampfe wider Eurer leiblichen Not und suchet einen Ort um Kraft zu schöpfen bevor Ihr in diese harte Schlacht zu ziehen vermögt. Zuspruch und Halt ist möglicherweise der Schatz auf dessen Suche Ihr seid.

In allen Fällen könntet Ihr in unserem Schloss Eure neue Heimat finden.

Bedingungslose Loyalität ist das höchste Gut unseres Königreichs und so ist es kaum verwunderlich, dass die hier geschlossenen Bande weit über die Mauern unseres virtuellen Schlosses hinausreichen.

Bitte seid Euch aber gewahr, dass dies kein Ort ist um lediglich einen Teil Eurer Leibesfülle abzuwerfen. Ist dies Euer Ansinnen, werdet Ihr hier nicht Eure Heimat finden.

Solltet Ihr verspüren, dass eine Hungerkur außer Kontrolle geriet, so nutzet unsere Hilfsangebote, die Euch möglicherweise vor den Abgründen einer tiefergehenden Essstörung bewart. Dieser Weg ist sicher sinnvoller, als der Weg durch unser Schlosstor.

Hegt Ihr jedoch nun die Vermutung, dass unser Schloss Eure neue Heimat sein könnte, so folgt dem Pfad in Richtung Schloss und geht über die Schlossbrücke.

Wir werden dann gemeinsam herausfinden, ob ein beiderseitiges Wohlgefallen von Dauer sein könnte.

In unserem Schlosse erwartet Euch eine Vielzahl von Sälen und Gemächern, von denen einige gar jedem Bewohner des Königreiches offen stehen,andere aber just durch starke Türen geschlossen und geschützt sind, die sich je nach Art und Stärke der Essstörung oder anderer psychischer Erkrankungen oder der Verweildauer bei Hofe nur für betroffene Personen zu öffnenvermögen.

Tretet ein in unsere Welt… http://xn--les-mes-de-solitude-evb.de


Gehabt Euch wohl!

Tara & Katrinschen
Tara
 

Zurück zu "Linkliste"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron